Was mich gerade nervt

Monty Burns

Member
Sponsor CBF-Forum
Was ist denn wahrscheinlicher? Dass jemand ohne Fahrpraxis so ein Ding reisst oder einer, der schon ein paar Jahre Erfahrung gesammelt hat? Oder anders gefragt: Bist Du auch beim Motorrad gegen die Stufenregelung? Raus aus der Fahrschule und rauf auf hie H2? :zwinkern:
 

KiloZeBeF

Member
Sponsor CBF-Forum
... eigentlich hätte er lieber einen Shelby gehabt. :wirr2: ...
Die Weisheit, dass man Dinge nicht braucht, die man nicht sinnvoll einsetzen kann, kommt bei manchen eben erst mit dem Alter... bei Lernresistenten nie. Die Welt scheint mir voll von Lernresistenten und jungen Wilden.
Vermutlich wird dein Azubi jetzt sagen, dass ihm das Malheur mit einem Shelby nicht passiert wäre... Schuld ist schließlich der Mustang, dem das Heck weggegangen ist. Wer rechnet denn mit sowas!?
Andererseits ist eine Dose mit 300PS sowas von untermotorisiert gegenüber einem Brot-und-Butter-Krad mit 100PS, dass man am Stammtisch definitiv nicht pauschal stechen kann... da sind schon echte Stunts gefragt. Gesagt, getan. Gut ist, wenn da nur zwei Straßenlaternen gestorben sind.
 

mikyma

Member
....bei einem Überholmanöver innerorts zwei(!) Straßenlaternen umzumähen, weil ihm beim Tritt aufs Pedal das Heck ausgebrochen ist.
:Respekt: Der Lerneffekt war dann bestimmt riesig.... oder gab's den shelby gleich hinterher:17 - Zugabe:
Ich hab mit 8 mein neues Fahrrad weggenommen bekommen - nur weil ich nach 3 Tagen nen 90 Grad 8ter am Vorderrad reingefahren hab:001:
habs nie wieder gesehen ....
 

dachi

Administrator
Teammitglied
Was ist denn wahrscheinlicher? Dass jemand ohne Fahrpraxis so ein Ding reisst oder einer, der schon ein paar Jahre Erfahrung gesammelt hat?
Ist wohl bei beiden gleich die nicht wissen bzw. bei einem Training gelernt haben wie sich ein PKW in der Leistungsklasse verhalten könnte.
 
Ohne Disziplin nützt es auch nix wenn man die Leute erst auf niedrigerere Leistungen festnagelt. Soabld sie dürfen lassen sie es knallen.
 

KiloZeBeF

Member
Sponsor CBF-Forum
Festnageln ist natürlich wieder so ein Gewaltmissbrauch von denen da oben... andererseits sind die da unten sich offenbar nicht bewusst, was es eigentlich braucht, um den öffentlichen Verlehrsraum für das zu nutzen , wofür er gebaut wurde: sicher von A nach B zu kommen.
Ein bisschen braucht man die PS für das zukurzgekommene Ego und der Rest ist der Versuch artgerechter Nutzung im Raum, der dafür eigentlich nicht gemacht ist - je überdimensionierter das Gerät und je ahnungsloser der Bediener, desto schneller geht's vorraussichtlich schief. Da hab mal Disziplin, wenn man stundenlang mit dem Kraftmeier im Stau steht und dann mal 100m frei Fahren angesagt ist. Disziplin ist doch was für Verlierer mit zu wenig Leistung ;-)
Wenn dabei nur Material vernichtet wird (ja, es wird nicht vernichtet - es wird dem Recycling zugeführt) dann ist ja gut. Um den Energieeinsatz bei der Herstellung ist es schade.
 

KiloZeBeF

Member
Sponsor CBF-Forum
Neulich aus Gründen, die ich nicht weiter ausführen möchte einen Satz Spiegel für den Quirl bestellt. Weil die Tante mein Moppedmodell exakt kennt, wurden nach Wahl der Spiegel passende Adapter zum Erwerb angeboten und ich hab dankend angenommen. Kurz drauf ist alles da. Dass die Adapter zwar zum Spiegel, aber nicht ans Mopped passen, hat mich ein wenig geärgert. Falschrumgewinde - ansonsten für den Spottpreis hinreichend schön.

Mal im Shop nachgeguckt und gesehen, dass man bei der Adapterauswahl zwar verschiedene Gewindestärken und Steigungen wählen kann, aber nicht den Drehsinn. In der lokalen Niederlassung nachgefragt, ob ich umtauschen kann und "haben wir da, sind aber alle reserviert. Können wir ihnen nicht geben." - Boah ey! Also zentralen Support angerufen und dort den Tipp bekommen "die Technik" per Mail anzuschreiben. Das Problem schriftlich definiert und abgeschickt.

Kurz darauf ein Anruf von der Technik. Nachdem kurz erklärt wurde warum die passenden Adapter aktuell nicht lieferbar sind, kam schnell "sie können das hier bestellen, da ist alles drin was sie brauchen und die anderen Dinger geben sie einfach zurück - ich kann das für die bestellen" - naja, wenn das so ist, machmer des. Zwei Tage später sind die neuen Teile da - alles dabei, um sie ans Mopped zu machen, aber leider passt der Spiegel nicht dran.

Wieder Anruf bei meiner Technikspezialistin, die sich vage erinnern konnte. Habe ihr erklärt, dass die neue Lieferung zwar alles enthält um das Teil ans Mopped zu schrauben, aber leider keine Möglichkeit bietet, den Spiegel dran zu besfestigen - was ja ursprünglich mein Ansinnen war... wenn man Spiegel kauft, ist das vermutlich eher die Regel, als die Ausnahme. Der Support hat jetzt versprochen "Lagerbestände" zu prüfen und zurückzurufen. Ist bis jetzt noch nicht passiert, aber gestern war ja auch Feiertag und heute ist Wochenende... man will ja nicht zuviel verlangen.

Ich bin ein bisschen amüsiert über Fehler im Shop-System, wagemutigen Support (alles drin, was sie brauchen) und am Ende die Verzweiflung über nicht überschaubare Warenbestände. Bin gespannt, wie das ausgeht.

BTW: früher war der linke Spiegel verpflichtend, der rechte optional zulässig - wie ist das denn heutzutage, wenn einen die Rennleitung rauswinkt und nur der linke dran ist?
 

Ingo

Member

Wie viele Rückspiegel müssen es sein?​

In der ECE-R81 ist geregelt: Bei zweirädrigen Fahrzeuge mit einer bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 50 km/h reicht ein Rückspiegel aus (in Ländern mit Rechtsverkehr auf der linken Fahrzeugseite). Alle zweirädrigen Fahrzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit über 50 km/h müssen mit zwei Rückspiegeln ausgestattet sein, einer auf der rechten und einer auf der linken Fahrzeugseite. Wobei das laut deutscher Straßenverkehrs-Zulassungsordnung (StVZO) nur für Motorrädern ab Erstzulassung 1. Januar 1990 gilt. Vorher genügte noch einer links.
 

KiloZeBeF

Member
Sponsor CBF-Forum
Besten Dank. Der Quirl ist deutlich nach 1990 und kann schon einiges schneller als 50km/h... um ehrlich zu sein: ein Spiegel fühlt sich auch sehr behindert an, wenn man gewohnt ist, zwei zu haben. Wenn die Tante nicht zeitnah in den Quark kommt, schau ich mal, ob der Rechte von der XS passt...
 

Wichtelmaier

Member
Sponsor CBF-Forum
Muss denn der Spiegel auch so angebracht sein, dass man den rückseitigen Verkehr sehen kann?
Sonst einfach ....
:sofa:
 

KiloZeBeF

Member
Sponsor CBF-Forum
Ich löse mal das Spiegel- respektive Adapterdrama auf: Es ist mittlerweile ein Adaptersatz mit Rechtsgewinde bei mir - wenn's mal nicht regnet geh ich vor die Tür und mach die dran. Den Spuren am Gewinde entnehme ich, dass die irgendwo schonmal montiert waren, aber wenn die nicht nachhaltig vermurkst sind, soll mir das egal sein.
Kostenpunkt (jetzt kommt der Werbeblock) ist übrings "als kleines Bonbon für Sie 0,00€" für die Richtigen - und die alten unbenötigten Lieferteile kann ich gg Rückerstattung zurückgeben. So kann sie sein, die Tante, wenn sie Kacke am Stiefel hat... jetzt muss nur noch die Rückgabe funktionieren ;-)
 

KiloZeBeF

Member
Sponsor CBF-Forum
Zu früh gefreut wollt ich mal noch vermelden. Der eine nachgelieferte Adapter war zwar tatsächlich ein 10er, wie ich es brauche - im anderen Packerl, das auch mit 10x1,25 beschrifter war, fand sich aber ein 8x1,25... ich glaub Mäusemelken, ist da der korrekte Fachbegriff für die inzwischen vierte Runde. Einen gewissen Unterhaltungswert hat das ja, aber diese Art von Unterhaltung ist ja auch nicht jedermanns Ding... immerhin nach vier Wochen ist das Problem zu fast 50% gelöst - nur fast, weil natürlich durch diverse Fehllieferungen allerlei unnützer Mist fachgerecht entsorgt werden muss, den ich anfangs nicht hatte...
Wenn's nicht so absurde Züge hätte, dass es mich tatsächlich ein wenig belustigt, könnt ich mich grad aufregen ;-)
 
Oben Unten