Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 52

Thema: Schaltung hakt und "knorpelt"

  1. #1
    Routinier Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    65
    Beiträge
    255
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !

    Schaltung hakt und "knorpelt"

    Nabend allerseits

    Auf der heutigen Tour (wunderschöne 400 km zum Edersee und retour) hatte ich des Öfteren das Problem beim Heranrollen an eine Ampel im 2. Gang dann im Stand den 1. zum Anfahren nicht rein zu bekommen. Intensives Ruckeln/Kuppeln half gelegentlich. Auch die sonstigen Schaltvorgänge (insbesondere rauf) sind hakelig und ...ja "knorpelig" . Es ist immer ein zweiter Wiederstand zu überwinden. Das wiederstandslose Reinflutschen der Gänge, wie bei anderen Motorrädern (auch etwa bei meiner früheren CB 1300) existiert nicht. Einmal gab es beim Einlegen des 1. Ganges ein geradezu BMW-artiges Krachen.
    Alles m.E. sehr Honda-untypisch !!
    Das Schaltgestänge (bei der SC 64 ja etwas aufwändig) wurde letztens "überprüft und gängig gemacht", nachdem ich das o.g. Problem angesprochen (aber nicht in der heutigen Intensität erlebt) hatte.
    Hat jemand einen Tip hinsichtlich Ursache bzw. Behebung mit denen ich meinen Schrauber konfrontieren könnte ??

    Gruß Thomas

  2. #2
    Haudegen
    Avatar von EFA
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Rüthen
    Alter
    51
    Beiträge
    713
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    FW-Wilbers, Sitz-Bagster Ready, ESD-Hurric RAC1, HRA-Bodystyle, Heckträger-SW-Motech, Scheibe - warum - die Erde ist doch schon eine
    Moin, ggf. zuviel Motoröl eingefüllt? Bin mal auf Max.oder sogar geringfügig drüber gegangen, da hatte ich ähnliche Symptome.
    Warum passieren mir immer Sachen, die sonst nur dämlichen Menschen passieren? (H. Simpson)

  3. #3
    Haudegen
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    52
    Beiträge
    516
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung
    Eventuell trennt die Kupplung nicht mehr sauber. Zu wenig Brühe im Behälter, Luft im System? Nehmerzylinder undicht? Geberzylinder baut zu wenig Druck auf bzw. verliert ihn? Hat sich der Schleifpunkt der Kupplung verlagert? Du könntest den Kupplungshebel mal mittels Kabelbinder eine Zeit gezogen halten und pfüfen, ob sich der Druck abbaut bzw. ob die Kupplung trotz gezogenem Hebel wieder greift.

    Ich fahre auch Öl am oberen Limit (SC58 ) und kenne derlei Gebahren nicht.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016
    Medelon 2017
    Eifeldiplom Classic 2017
    Eifeldiplom Professional 2017


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  4. #4
    Foren Gott
    Avatar von ZAMsChannel
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Maintal, Hessen
    Alter
    58
    Beiträge
    3.585
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Keine CBF
    2 x CB1300 & MT-01 & noch 2 CBF1000
    Lieblingsmotorrad
    Abwechslung
    Zubehör
    Ab und zu ein Weibchen im Rücken :)
    Bei meiner etwas älteren CB1300 geht die Schaltung auch nicht (mehr) so geschmeidig wie bei meiner etwas neueren. Das ist aber besser, wenn das Motoröl frisch ist. Versuch mal beim nächten Wechsel 10W40 vollsynthetisch. Ist zwar deutlich teurer aber wenns helfen würde...

    Kupplung könnte ein Problem sein, aber wenn die nicht richtig trennt, dann merkt man das am erstes im Stand, wenn das Motorrad "schleichen" will. Vielleicht mal explizit drauf achten, die Kupplung beim schalten weit zu ziehen und nicht nur "andeutungsweise", beherzt und unzögerlich hochschalten und mit kurzem Gasstoß runter schalten. Dabei immer drauf achten, dass das Motorrad noch eine gewisse Geschwindigkeit hat und nicht fast steht. Definitive Fehler an diesen Gertrieben sind eigentlich eher nicht üblich oder bekannt.

    Gruß, Martin

    Meine Filme auf YouTube: ZAMsChannel

    http://www.ZAMsChannel.de
    Info[ät]ZAMsChannel.de

  5. #5
    Routinier Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    65
    Beiträge
    255
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !
    Zitat Zitat von DL1ZAM Beitrag anzeigen
    Bei meiner etwas älteren CB1300 geht die Schaltung auch nicht (mehr) so geschmeidig wie bei meiner etwas neueren. Das ist aber besser, wenn das Motoröl frisch ist. Versuch mal beim nächten Wechsel 10W40 vollsynthetisch. Ist zwar deutlich teurer aber wenns helfen würde...

    Kupplung könnte ein Problem sein, aber wenn die nicht richtig trennt, dann merkt man das am erstes im Stand, wenn das Motorrad "schleichen" will. Vielleicht mal explizit drauf achten, die Kupplung beim schalten weit zu ziehen und nicht nur "andeutungsweise", beherzt und unzögerlich hochschalten und mit kurzem Gasstoß runter schalten. Dabei immer drauf achten, dass das Motorrad noch eine gewisse Geschwindigkeit hat und nicht fast steht. Definitive Fehler an diesen Gertrieben sind eigentlich eher nicht üblich oder bekannt.

    Motorrad schleicht nicht, Kupplung immer voll gezogen und auch nicht beim Schalten gezögert !
    Das mit dem Öl un der Flüssigkeit überprüf' ich.

    Allen bisherigen Kommentatoren erstmal vielen Dank !
    Ich hoffe, ich kriege das beseitigt; es reduziert den Spaß schon deutlich !

    Gruß Thomas

  6. #6
    Foren Gott
    Avatar von ZAMsChannel
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Maintal, Hessen
    Alter
    58
    Beiträge
    3.585
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Keine CBF
    2 x CB1300 & MT-01 & noch 2 CBF1000
    Lieblingsmotorrad
    Abwechslung
    Zubehör
    Ab und zu ein Weibchen im Rücken :)
    Wieviel hat sie denn eigentlich auf der Uhr?
    Gruß, Martin

    Meine Filme auf YouTube: ZAMsChannel

    http://www.ZAMsChannel.de
    Info[ät]ZAMsChannel.de

  7. #7
    Haudegen Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    52
    Beiträge
    674
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zubehör
    Schunk-Feststoffschmierung
    Zitat Zitat von ducthomas Beitrag anzeigen
    ...im 2. Gang dann im Stand den 1. zum Anfahren nicht rein zu bekommen. ...ja "knorpelig" ...zweiter Wiederstand...
    Nicht dass Dir das das Getriebe komplett zusammengerostet ist. Das könnte zwischen neben einem technischen Defekt durchaus auch an mangelndem Gebrauch und mangelnder Gewöhnung liegen... Ernsthaft: wenn mir nach der Winterpause was komisch vorkommt, dann gehe ich erstmal nicht davon aus, dass es sich um ein technisches Problem handelt... ein lieber Freunde sagte mir mal: " das Problem ist zu 98% zwischen den Ohren"... und heute ahne ich, dass die Schätzung nich ganz falsch war (manchmal auch zwischen den Ohren anderer... also nicht immer meine!)


    Zitat Zitat von ducthomas Beitrag anzeigen
    Das Schaltgestänge (bei der SC 64 ja etwas aufwändig) wurde letztens "überprüft und gängig gemacht"..
    Als mein Reifenfredl beim Kettenwechsel das Schaltgestänge weggeschraubt und fast nicht wieder hin bekommen hätte (es gibt scheinbar für alles genau einen Spezialisten...), hatte er im ahnungslosen Übermut die vertikale Stange des Schalthebelkrimskrams meiner SC58 verstellt - da hatt ich so'n ruppigeres Schaltverhalten auch. Gangbarkeit alleine ist also nicht der alleinige Königsweg - korrekte Längeneinstellung für Deine Schaltgewohnheit kriegt aber der Freundliche kaum auf Verdacht hin (der hat mir im Gegenteil nach der Inspektion mal eine derart verdumbatzte horizontale Stange in der Schalthebelage überlassen, dass ich die erwähnte Abschlussprobefahrt des Meisters massiv anzweifend musste - quasi unschaltbar und eher an die Anatomie eines Känguruhs angepasst - da musste ich dann ran und probieren was mir besser passt)... warum auch immer das bei Dir nicht stimmt, probier einfach mal bei den nächsten Fahrten nach den Zigarettenpausen (pinkeln geht auch - lass auch mal das Granufink weg) eine Längenvariation des letzten Zustands. Mach so lang länger bis Du sicher bist, dass es in dieser Richtung nicht besser sondern noch schlimmer wird - dann probiere in die Gegenrichtung und mach so lang kürzer bis es entweder optimal passt oder auch wieder erkennbar grottig wird (je nachdem wie schlecht Du die Wunscheinstellung getroffen hast, wird es Dir die kurze Pause zur Neu-Einstellung wert sein). Der günstigste Zustand wird dann - wenn nich klar von Dir erkennbar - nicht weit von der Mitte zweier grottiger Enden sein... wenn der günstigste Zustand absolut nicht Deinen Erwartungen entspricht... dann ist das wie in der Liebe bzw. wie wenn man merkt, dass man einen neuen Kühlschrank braucht...

    Was machen eigentlich Deine merkwürdigen Geräusche und das merkwürdige Lenkverhalten? Ist dort jeweils Linderung eingetreten? (sorry, bin schon wieder ganz übel drauf )

  8. #8
    Routinier Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    65
    Beiträge
    255
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !

    Erklärungsansatz......

    Moin, eben mal mit dem Schraubi über das Problem geredet. Der ist ein ausgewiesener Honda-Spezialist.
    Seinen Lösungsversuch werde ich morgen mit Probefahrt testen und dann (erst dann !!!) berichten. Wenn's stimmt, war Martin am nächsten dran.
    Lothar: Die Geräusche sind weg (keine Ahnung wo hin.....), das unangenehme Lenkverhalten hat sich auf den gestrigen 400 km veflüchtigt; es lag zu 50% zwischen den Griffen (der für mich zu schmale und mittlerweile durch den LSL 02 ersetzte Lenker) und zu 50 % zwischen den Ohren (hätte mir ja wirklich jemand sagen können, daß man nur den kurveninneren kleinen Finger raushalten muß, und schon geht's ab in die wunderbar stabile und zielgenaue Kurve ). Ich hatte einfach angesichts des (gefühlten) Mehrgewichts viel zu viel Engagement in das Kurveneinleiten gepackt !
    Die Dicke hat übrigens die 30.000 km noch nicht erreicht, ist also flammneu !

    Gruß Thomas

  9. #9
    Routinier Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    65
    Beiträge
    255
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !

    80%-Lösung

    So, der Schraubi meinte, die Zubehör-Hebel - hier der Kupplungshebel - wäre wohl zu eng eingestellt, so daß die Kupplung zwar trennt, aber eben nicht genug.
    Gesagt, getan, den (von meiner Vorgängerin auf ihre Griffweite relativ nah eingestellten) Hebel weiter gestellt und los. Naja, also.........subjektiv deutlich besser !
    Ich sag' mal, wenn vorher 85 % der Schaltvorgänge Anlass zu Kritik gaben, sind es jetzt nur noch 20 %. Trotzdem ist es für mich gefühlt kein Kupplungs- sonder eher ein Getriebeprobem.
    Der Meister ist dann auch nochmal damit gefahren und fand es in Ordnung, besser ging's nicht.
    Ich habe beschlossen, daß ich mit dem Zustand leben kann. Insbesondere der erste Gang geht jetzt gut rein. (Braucht man aber wohl eh nur zum Anfahren.)
    Ansonsten ist wohl vieles einfach Gewohnheit und ich habe beschlossen, mich eher an dem schönen Motor und dem (für das Gewicht) leichten Handling zu freuen.
    Also Schluß mit dem Gejammer ! Jetzt wird damit gefahren, bis mir die Gänge einzeln um die Ohren fliegen.
    Ach, ist bei Euch auch der Seitenständer so labberig ? (Rückholfederchen zu schwach oder so ??) Fiel mir heute auf......

    Gruß Thomas

  10. #10
    Foren Gott
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    NRW
    Alter
    64
    Beiträge
    2.424
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    XBR 500 Gespann EML Vollumbau, VTR 1000 F, CB 1300 , VFR 750 (RC 36 II) und etwas "Altmaterial"
    Lieblingsmotorrad
    Ducati SS 750
    Mal abgesehen von der einen Ursache mit dem Kupplungshebel.
    Kracht es relativ laut wenn du die unteren Gänge schaltest, und geht die Schaltung auch schwergängig?
    Es gibt unter VTR 1000 Fahrern einige die behaupten, bei diesen Problemen mit dem VTR Getriebe helfe die Verwendung von Bel-Ray Motoröl.
    Kann ich nicht beurteilen, mein VTR Getriebe schaltet sich gut.

  11. #11
    Foren Gott
    Avatar von ZAMsChannel
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Maintal, Hessen
    Alter
    58
    Beiträge
    3.585
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Keine CBF
    2 x CB1300 & MT-01 & noch 2 CBF1000
    Lieblingsmotorrad
    Abwechslung
    Zubehör
    Ab und zu ein Weibchen im Rücken :)
    Zitat Zitat von ducthomas Beitrag anzeigen
    Ach, ist bei Euch auch der Seitenständer so labberig ? (Rückholfederchen zu schwach oder so ??)
    Ja, aber das liegt nicht an den Federn, das ist so (gewollt). Sprich das haben eigentlich alle CBFs.
    Gruß, Martin

    Meine Filme auf YouTube: ZAMsChannel

    http://www.ZAMsChannel.de
    Info[ät]ZAMsChannel.de

  12. #12
    Haudegen Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    52
    Beiträge
    674
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zubehör
    Schunk-Feststoffschmierung
    Zitat Zitat von ducthomas Beitrag anzeigen
    ...Also Schluß mit dem Gejammer ! Jetzt wird damit gefahren...
    Ein ganz hervorragender Plan! Und wenn das knorzige Gefühl so bleibt, dann dreh mal an dem Schaltgestänge (einzeln!)... ein Millimeter mehr oder weniger hatte bei mir durchaus spontan spürbare Auswirkungen. Das Bordwerkzeug ist notfalls ausreichend und nach 10 Einstellversuchen von denen nur der erst mehr als drei Minuten dauert, bist Du Dir sicher, dass Du die geschmeidigste aller Einstellungen gefunden hast. Ich habe jedenfalls gestaunt wie gering geometrischer und zeitlicher Abstand sind zwischen "schaltet beschissen" und "so soll's ein"... geht auch als Doppellinkshänder mit vielen Daumen (look@me)!

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 06.03.2017, 16:57
  2. Rursee Runde für "alte Säcke" und "jüngere Jutebeutel"
    Von Friedhofsblonder im Forum Treffen und Ausfahrten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2015, 22:06
  3. Alles Gute zum Geburtstag an "MacReiner" und "Glückauf" !
    Von franky62 im Forum Grußbotschaften
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 11:37
  4. """""Anmeldung"""" / Tourchen Sonntag, 08.07.
    Von frogger im Forum Rhein-Main Stammtisch
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 19:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •