Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 36 von 146

Thema: Pirelli Angel GT

  1. #25
    Mitglied Avatar von Trägheitsmoment
    Registriert seit
    15.04.2012
    Ort
    Unterallgäu
    Beiträge
    43
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    R1200GS
    Lieblingsmotorrad
    mehrere
    N'abend,

    hab Vorgestern die mit Angel GT frisch besohlten Räder wieder eingebaut.
    Habe sie dann Gestern auf ner kleinen Feierabendrunde eingefahren.
    Sind dann doch ca. 60km geworden und die Angels sind bis zur Außenkante eingefahren.
    Enorm, um wieviel handlicher sich die Dicke damit anfühlt.
    Ich muss dazu sagen dass ich ca. eine Stunde davor mit der kleinen GS von der Arbeit heimgefahren bin und eigentlich noch ein handlicheres und leichteres Motorrad gewohnt war.
    Umso weniger jammer ich jetzt den Z8 nach die ich entsorgt hatte weil sie mit 3mm Restprofil wohl den nun vor mir liegenden Italienurlaub nicht überstanden hätten.

  2. #26
    Tripel-As Avatar von Dark Knight
    Registriert seit
    18.08.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    52
    Beiträge
    212
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Zubehör
    Unterverkleidung (50 Jahre Edition), Devil Rocket, TomTom Rider
    Geht mir genauso. Z8 hat noch 2.5mm Restprofil, muß aber leider runter wegen Italienurlaub ab Freitag.
    Und am Mittwoch kommt der Angel GT drauf. Bin schonmal gespannt.

  3. #27
    König Avatar von Blackbox
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Halver
    Alter
    58
    Beiträge
    813
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    CB 1300 SA
    Lieblingsmotorrad
    Habe ich gerade
    So mal eine kleine Rückmeldung, waren ja letzte Woche 4 Tage im Harz und trotz des Sauwetters sind dann doch noch 1000 km daraus geworden. Ich bin mit dem GT rundum zufrieden, ob Trocken oder Nass ist dem Reifen wohl egal. Der kann mehr als ich dem abverlangen kann. Zur Haltbarkeit muss man dann abwarten was der Kilometerstand dann sagt. Aber das GT in der Mitte der Lauffläche ist jetzt nach gut 1700 km mit dem Reifen nicht mehr zusehen.
    Ach ja gut 600 km davon bin ich mit vollen Koffern gefahren auch das ohne Probleme.
    1L fahren macht Spaß, es darf auch was mehr sein
    Gruß Guido

  4. #28
    Doppel-As

    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    142
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe

    Schön

    das hier manche den GT bereits fahren.
    Für meine CB1300 in Kennung A bestellt---Antwort 6bis8Wochen Lieferzeit.
    Trost:
    In der letzten Ausgabe Motorrad wurde der mit dem GT serienbereiften Ducati Multistrada eine behäbigeres Handling attestiert.
    Fahre nun, nach einmal Pilot Road III, den dritten Satz Road II.

    Gruß
    gnutar

  5. #29
    König Avatar von Bodyguard2
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    Bremerhaven
    Alter
    56
    Beiträge
    812
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Lieblingsmotorrad
    Honda CBF 1000
    Zubehör
    Spoilerscheibe,Hinterradabdeckung,NavGear-Navi,Gangzähler,Scott-Oiler,Dekor siena red an Motorgehäusedeckel,Carbondekor Cockpit und Gabelbrücke, Spritzschutzverlängerung, klappbare Brems- und Kupplungshebel Titanfarben,Oiltemperaturmessgerät am Motorblock, Hauptständer, Motorfrontspoiler in siena re
    So, im August kommen bei meiner 1000er auch die Angel GT auf die Felgen. Bisher gefahren, aber auch gut bis sehr gut, M.Pilot Road und '"damals" auf meiner 600er Pilot Road und Z6. Beides Reifen mit ungeheuer langer Lebensdauer. Die Dinger fuhren sich kaum ab. Nun "endlich" der Wechsel auf den Testsieger. Montiert wird alles beim Honda Händler in Bremen-Huchting zum wie ich meine fairen Preis von EUR 298,80 zuzüglich Montage/Arbeit/Entsorgung der alten Pneus in Höhe von insgesamt EUR 48,00. Dazu kommen, natürlich in roter Farbe passend zum Motorrad, 2 Winkelventile für insgesamt EUR 39,80.

  6. #30
    Mitglied Avatar von 1000cbf
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Saarland
    Alter
    50
    Beiträge
    39
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Zubehör
    Koffer, TC, Griffheizung, Ziggi-Zünder, BOS, MRA Vario

    Zwischenfazit nach 5.400 Km mit Angel GT

    Vor dem Urlaub hatte ich mit GT neu bereift. Vorher war der MPR3 an der Reihe, davor MPR2 und Bridgestone. Der Reifen ist tatsächlich etwas "behäbiger" als die MPR, man könnte es auch stabiler nennen. Dennoch wird Kurven fahren nicht zur Arbeit. Die MPR's sind in den Kurven einfach williger oder kippeliger, wie Ihr wollt. Trotz der Beladung mit 2 Personen und vollen Koffern ist bisher kein Shimmy aufgetreten, den ich bisher bei allen Reifen ab einer gewissen Laufleistung bekam.

    Obwohl ich auch die vorherigen Reifen gut fand, ist der Angel GT für meinen Geschmack genau richtig. Bei dem bleibe ich. Da noch ein Profil von etwas mehr als 2 mm vorhanden ist, scheint mir auch die Laufleistung in Ordnung.

    Tiefenentspannte Grüße nach 2 Wochen Motorradurlaub

    Jörg

  7. #31
    Routinier
    Avatar von CBFF
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    München - Land
    Alter
    45
    Beiträge
    405
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Lieblingsmotorrad
    Z1000SX
    Zubehör
    Wilbers 640 * Arrow * Travel Paket * Scotti * Baehr * Gipro * Nautilus * K&N *
    @ Jörg

    Ich kann deinen Bericht hinsichtlich des Verhaltens, bestätigen. Nur die Laufleistung finde ich schon sehr wenig.

    Heute wurden meine GTs aufgezogen.
    Der erste Eindruck: Man was für ein sturer Bock Der verlangt eine kräftige Hand. Die Lenkkräfte sind im Vergleich zum MPR2 schon wesentlich höher.
    Generell fühlt man sich wie auf einem anderen Bike. Erwachsener.
    Wenn man sich daran erstmal gewöhnt hat, zeigt er seine guten Seiten.
    Bei mir hat es während des Wechsels geregnet und die Straßen auf meiner Testrunde waren noch feucht bei ca 20C.
    Alles kein Problem für den GT.
    Spurtreue, Stabilität und massig Grip beim Bremsen genauso wie in Kurven, die ab jetzt jeder wie mit dem Zirkel gezogen, hin bekommt
    Das schafft Vertrauen!
    Das einzig Negative, Shimmy bei ca 70/75 im kalten Zustand und meiner FF.
    In 3 Wochen wird sich zeigen was er wirklich drauf hat, dann gehts nach Italien und über einige Pässe ala Großglockner usw.
    Nach den ersten 50km denke ich aber, dass mir der Engel viel Freude bereiten wird und die Vorfreude auf den Urlaub ist nochmals gestiegen
    Geändert von CBFF (25.07.2013 um 22:26 Uhr)
    Gruß CBFF

    2012-2013 MPR2
    2014-2015 PAGT
    2015-2016 MPR4
    2017- DRS3

  8. #32
    knuddl50
    Gast

    Mischen

    CBF 1000 SC 58 Eine Frage......... der Vorderreifen ein BT 23 hat noch gut Profil. Nur hinten brauche ich einen neuen. Ich will jetzt hinten den T 30 draufziehen lassen. Hat da schon jemand Erfahrung mit dem Fahrverhalten gemacht? Wirkt sich das aus, oder sollte ich das lieber lassen?? Bin mir nicht ganz sicher, obwohl Bridgestone mir die Freigabe dafür gemailt hat. DANKE

  9. #33
    knuddl50
    Gast
    Zitat Zitat von 1000cbf Beitrag anzeigen
    Vor dem Urlaub hatte ich mit GT neu bereift. Vorher war der MPR3 an der Reihe, davor MPR2 und Bridgestone. Der Reifen ist tatsächlich etwas "behäbiger" als die MPR, man könnte es auch stabiler nennen. Dennoch wird Kurven fahren nicht zur Arbeit. Die MPR's sind in den Kurven einfach williger oder kippeliger, wie Ihr wollt. Trotz der Beladung mit 2 Personen und vollen Koffern ist bisher kein Shimmy aufgetreten, den ich bisher bei allen Reifen ab einer gewissen Laufleistung bekam.

    Obwohl ich auch die vorherigen Reifen gut fand, ist der Angel GT für meinen Geschmack genau richtig. Bei dem bleibe ich. Da noch ein Profil von etwas mehr als 2 mm vorhanden ist, scheint mir auch die Laufleistung in Ordnung.

    Tiefenentspannte Grüße nach 2 Wochen Motorradurlaub

    Jörg
    2 mm insgesamt Profil oder noch Profil zum abfahren????

  10. #34
    Eroberer
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    57
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Zubehör
    Original Topcase Sturzpads 12v Steckdose

    MP3 gegen GT getauscht

    Hallo.
    Seit heute hab ich den Pirelli Angel GT. Erster Eindruck (Landstrasse, Autobahn trocken und feuchte Stellen: etwa 100km) positiv. Ab ersten Meter guter Grip da keine "Schmiere" drauf ist. Sehr handlich lässt er sich in Kurven drücken und Aufstellen beim Bremsen in der gleichen absolut kontrollierbar. Den Wechsel von trockener auf feuchte Fahrbahn ebenfalls in Kurven (mit normaler Geschwindigkeit) hab ich nicht wahrgenommen, blieb gelassen auf der Linie.
    Ich habe gewechselt da mein zweiter Pilot Road 3 ungleichmässig abgelaufen ist (hinten). Links (2tes Drittel) hatte ich noch 1,8mm, rechts fast 1,5mm MEHR drauf. Der Reifen an sich war super, nur scheint der Hinterreifen (in Taiwan hergestellte) nicht 2 sondern mehr Komponente zu haben.

    Auf meiner 650er Bandit hatte ich damals den Angel ST, den hat meine Frau aktuell auf ihrer Fazer FZ6, und war sehr zufrieden damit, desshalb der Wechsel.

    Gute Fahrt.

  11. #35
    Routinier
    Avatar von CBFF
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    München - Land
    Alter
    45
    Beiträge
    405
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Lieblingsmotorrad
    Z1000SX
    Zubehör
    Wilbers 640 * Arrow * Travel Paket * Scotti * Baehr * Gipro * Nautilus * K&N *
    Meinen Post vom 25.7. will ich noch etwas korrigieren.

    So stur wie ich ihn gleich nach dem Wechsel empfand, ist er nun nicht mehr. Das war wahrscheinlich nur der Moment und im direkten Vergleich. Jetzt, nach 400km, ist davon nichts mehr zu spühren und/oder ich habe mich schnell daran gewöhnt.

    Gestern am Kesselberg hat er dann sein ganzes Trockenpotential gezeigt.
    Wenig Aufstellmoment, etwa so wie beim MPR2, und wie schon erwähnt - Grip bis alles schleift und funkt. Selbst bei stärkerem Bremsen in Schräglage bleibt das Vorderrad da wo es hin gehört. In den Vorderreifen hab ich jetzt wirklich großes Vertrauen! Das hätte ich nach meinem Unfall nicht so schnell gedacht. Das Kurvenräubern macht jetzt dafür um so mehr Spass

    Das Shimmy ist auch besser geworden. Zwar hab ich es immer noch beim freihändig fahren so zwischen 65-75, dafür sind die Kaltlaufeigenschaften nach dem einfahren besser geworden, bzw das minimale Lenkerschlackern ist nicht mehr vorhanden.
    Auf der Bahn ist er wesentlich stabiler als der Michelin. Selbst bei Höchstgeschwindigkeit kommt keine Unruhe ins FW.
    Vom PAGT bin ich mehr als zuvor begeistert und kann ihn mit ruhigem Gewissen (für die CBFF) nur jedem empfehlen.
    Gruß CBFF

    2012-2013 MPR2
    2014-2015 PAGT
    2015-2016 MPR4
    2017- DRS3

  12. #36
    Mitglied Avatar von 1000cbf
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Saarland
    Alter
    50
    Beiträge
    39
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Zubehör
    Koffer, TC, Griffheizung, Ziggi-Zünder, BOS, MRA Vario

    Pirelli Angel GT

    Zitat Zitat von knuddl50 Beitrag anzeigen
    2 mm insgesamt Profil oder noch Profil zum abfahren????
    Hi, Knuddl,

    etwas über 2mm ist das Restprofil nach den bisherigen Kilometern.

Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pirelli Angel ST
    Von Gecko im Forum Reifen
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 11:07
  2. Pirelli Diablo Rosso
    Von Gecko im Forum Reifen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 10:19
  3. Pirelli Diablo Strada
    Von Rolfinger im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 09:06
  4. Pirelli Diabolo Strada
    Von Dieter K. im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 15:42
  5. Pirelli Diabolo
    Von saitenzerrer im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 07:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •